ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Freiwillig aktiv im ASB

#
[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Seminare für Freiwillige und für Kulturbegleitende

Dein Start ins Berufsleben. Soziales Engagement lohnt sich!

Seminare für Freiwillige

Bestandteil eines Freiwilligendienstes (gilt sowohl für FSJ als auch für BFD) sind 25 Seminartage, die Du im ASB-Bildungswerk in Bonn und in der ASB-Geschäftsstelle in Troisdorf machst.

In den Seminaren geht es zum einen um einsatzstellenspezifische Aspekte: Du lernst also zum Beispiel, wie Du in der Pflege besonders auf Demenzkranke eingehen kannst oder in der Schulbegleitung auf Kinder mit Autismus. Zum anderen gibt es auf das Gemeinschaftserlebnis ausgerichtete Aktivitäten wie zum Beispiel der Besuch eines Klettergartens, in dem Du Deine Grenzen kennenlernen kannst, aber auch, dass Du Dich auf andere verlassen kannst. In Workshops kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen, etwa im Schwarzlichttheater oder in der Trommelgruppe.

Die Seminare sind durch vielfältige Methoden abwechslungsreich gestaltet, so dass keine Langeweile aufkommt.

Seminarinhalte sind:

  • Auseinandersetzung mit dem Arbeitsfeld (Praxisreflexion)
  • fachliche Themen aus den jeweiligen Einsatzgebieten
  • Kommunikationstraining
  • Gruppendynamik
  • verschiedene Krankheitsbilder
  • Erste Hilfe
  • politische Bildung
  • berufliche Orientierung.

Eine Abschlussfahrt am Ende des FSJ gehört außerdem dazu.

Neu! Seminar für Kulturbegleitende

Wir als ASB Bonn haben die besondere Rolle im Kulturbegleiter – Projekt die Freiwilligen in einem Seminar zu schulen, welches exklusiv für Teilnehmer des Projekts veranstaltet wird.

Dieses Seminar findet 5 – tätig in einer Jugendbildungsstätte mit Übernachtung statt und vermittelt Grundlagen im Bereich Demenz, Kultur und Projektgestaltung.

Demenz:

  • Theoretische Grundlagen zum Thema: Was ist eine Demenz?
  • Kommunikation mit dementen Menschen
  • Austausch über Erfahrungen in den Einsatzstellen
  • Praktische Übungen

Kultur:

  • Was ist überhaupt Kultur?
  • Welche Bereiche gehören dazu?
  • Wo gibt es Berührungspunkte von Kultur und alten Menschen?
  • Wie kann Kulturelles wieder einen größeren Bestandteil im Leben von älteren Menschen einnehmen?

Projektgestaltung:

  • Was ist überhaupt ein Projekt?
  • Wie plane ich mein Budget?
  • Wie entwickele ich ein tragfähiges Konzept?
  • Wie organisiere ich mein Projekt?
  • Welche Schwierigkeiten können auf mich zu kommen?
  • Welche Möglichkeiten habe ich?

Im Rahmen des Seminars besuchen wir zum Beispiel tagesaktuelle Veranstaltungen für demenziell Veränderte, Konzerte, Museumsführungen, Ausstellungen, und vieles mehr. Dazu nutzen wir bereits bestehende Kontakte zu den entsprechenden Einrichtungen.

Das Seminar dient auch dazu sich untereinander kennen zu lernen und zu vernetzen, um sich in diesem besonderen Jahr gegenseitig zu unterstützen und Ideen auszutauschen. Unsere ehemaligen Kulturbegleiter haben zurück gemeldet, dass dies über den Lauf des Jahres wichtig wird, da Schwierigkeiten und Rückschläge durchaus zu der Arbeit dazu gehören.  Wir versuchen den Grundstein zu legen, um Probleme zu minimieren und Möglichkeiten zu eröffnen.

Das letzte Seminar was stattgefunden hat war geprägt von vielen Informationen, guter Laune und viel Spaß. Bilder dazu findet ihr hier.

 

FSJ Seminartermine 2018/2019 Größe:188,48 KB - Dateityp:pdf
Kontakt
susanne.jpg
Susanne Hartmann
Erste Hilfe
Telefon

0228 / 96 300 -30|

Fax : 0228 / 96 300 -44

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.