Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen kann jeder nach Beendigung der Vollzeitschulpflicht auf freiwilliger Basis. Mindestens sechs und maximal 18 Monate dauert ein solcher Einsatz.

Für Freiwillige, die älter als 27 Jahre alt sind, ist es auch möglich, den Bundesfreiwilligendienst in Teilzeit, zum Beispiel in 20 Stunden pro Woche zu leisten. Das macht eine größere Flexibilität in der eigenen Zeitgestaltung möglich.