Plötzlich Betreuer/in

Ein/e gute/r Freund/in hatte einen Unfall, ein (Groß-)Elternteil wird dement, ein Bruder oder eine Schwester erkrankt an einer Schizophrenie – die Gründe für eine erforderliche Betreuung sind so vielfältig wie das Leben. Plötzlich kann ein Mensch seine rechtlichen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln, und ebenso plötzlich wird durch das Betreuungsgericht eine Rechtliche Betreuung angeordnet.  

Doch welche Aufgaben hat man als Betreuer/in? Welche Rechte und Pflichten ergeben sich aus der Betreuung? Welche Ansprüche hat ein Mensch und welche Leistungen können wo beantragt werden?  Welche Anforderungen stellt das Gericht an ehrenamtliche Betreuer/innen, und welche Haftungsrisiken trägt man als Betreuungsperson?  

 

In dieser Veranstaltung werden die Grundlagen des Betreuungsrechts alltagspraktisch betrachtet. Wir vermitteln grundlegende Kenntnisse, die den Einstieg in eine rechtliche Betreuung erleichtern können und helfen, einen Überblick über die unterschiedlichen Vorschriften zu erhalten.  

Die Veranstaltung richtet sich an ehrenamtliche Betreuer/innen sowie an jede/n, der/die es werden möchte.

TerminDatumUhrzeit
 
16.05.202212:30 - 14:00 Uhr
23.09.202216:30 - 18:00 Uhr
21.10.202212:30 - 14:00 Uhr
ReferentMichael Fischer
Veranstaltungsortper Zoom
Kostenkostenlos


Wir bitten um Anmeldung an bildungswerk(at)a-s-b.eu.