ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

08.08.2014

SPZ-Klienten stricken für Kinder in Südafrika


Über 200 gestrickte Quadrate wurden auf den Weg geschickt, damit daraus warme Decken für Kinder in Südafrika hergestellt werden können. Absender sind sechs Klientinnen des Sozial­psychia­trischen Zentrums des ASB in Siegburg, die sich gemeinsam für diese gute Sache eingesetzt haben. Sie wollen Kindern helfen, die oft elternlos unterhalb der Armutsgrenze in den südafrikanischen Townships leben und durch diese Decken ein wärmendes Zeichen erhalten, dass sie nicht vergessen sind.

SPZ-Klienten stricken für Kinder in Südafrika

Yvonne Werner, die die Aktion in der Tagesstätte des SPZ koordinierte, beschreibt die große Motivation der Besucherinnen des SPZ: „Viele, die regelmäßig bei uns im Café oder der Tagesstätte sind, haben hier gemeinsam gestrickt, aber auch zu Hause weitergemacht, damit auch eine lohnende Anzahl an Quadraten zusammenkommt.“

Das Projekt kam durch einen Kontakt zu der Organisation "Knit2Help" (Stricken um zu helfen) zustande. Darin haben sich Strickerinnen und Projektorganisatoren in Deutschland zusammengeschlossen, um effektiver arbeiten zu können.

Im SPZ wird schon ein nächstes Projekt in Erwägung gezogen. Es wird überlegt, Teddys für kranke Kinder in der Region zu stricken, denn auch hier freuen sich Kinder über solche Zeichen der Mitmenschlichkeit.

21.12.2015 Knusper­häuschen in der ASB-Sucht­hilfe: Gemein­same Aktion von Klient­innen und Mitarbeiter­innen
25.04.2014 Seniorengruppe des SPZ nimmt Teil an Tanzprojekt für ältere Menschen in Bonn

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.