Das Sozialpsychiatrische Zentrum des ASB in Siegburg

Haben Sie Schwierigkeiten Ihren Alltag zu meistern oder leiden Sie unter fehlenden sozialen Kontakten in Folge einer psychischen Erkrankung?

Dann kommen Sie in das Sozialpsychiatrische Zentrum (SPZ) des ASB in Siegburg – hier erhalten Sie Rat und Unterstützung, können eigene Stärken wieder entdecken und andere Menschen kennenlernen.

Schätzungen gehen davon aus, dass jeder vierte Mensch in seinem Leben kurzzeitig oder auch länger von einer psychischen Erkrankung betroffen ist. Gemeinsam ist allen, dass die Gefühle ins Ungleichgewicht geraten sind. Sie können nicht oder nur noch schwer ausbalanciert werden. Das kann die Ursache dafür sein, dass viele Menschen psychische Erkrankungen wie Angst- Panik- und Zwangsstörungen, Süchte, Psychosen, Depressionen, Selbstmordgedanken, Persönlichkeits- und Belastungsstörungen oder psychosomatische Störungen entwickeln.

Das SPZ des ASB ist eine Anlaufstelle für alle psychisch kranken Menschen, ihre Angehörigen oder auch Nachbarn, Kollegen und Freunde. Die Beratung ist für alle Ratsuchenden in der Regel kostenlos. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SPZ unterliegen der Schweigepflicht.

"Siegburger Café Leuchtturm hilft Menschen mit Depression"

Artikel im General Anzeiger

Zugehörige Dokumente / Dateien:
Größe: 1,81 MB - Dateityp: PDF

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Sozialpsychiatrisches Zentrum (SPZ) und Kontaktstelle
Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Café: Montag und Mittwoch von 14.00 Uhr – 16.30 Uhr
Brunch: Freitag von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Anfahrt / Wegbeschreibung:

Kommen Sie vorbei im SPZ in Siegburg. Sie finden uns in Siegburg unter der Adresse Am Turm 36a.
Hier finden Sie eine detaillierte Wegbeschreibung.
Lassen Sie sich von uns beraten: Das Team des SPZ ist für Sie da und gibt gern Auskunft über alle Möglichkeiten der Unterstützung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!