ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

19.10.2015

ASB bittet um Sachspenden für Flüchtlinge in Troisdorf


Nach der Registrierung aller 250 Flüchtlinge durch die Polizei, sind nun 189 von ihnen weiterverlegt worden. Trotz der kurzen Zeit ihres Aufenthalts und der Freude darüber, dass es weitergeht, waren einige der Menschen ganz gerührt, als es Zeit zum Abschiednehmen wurde. „Obwohl wir uns erst wenige Tage kennen, waren schon erste Freundschaften entstanden“, beschreibt Dirk Lötschert, Leiter des ASB-Rettungsdienstes und Mitorganisator der Betreuung, die Situation und ergänzt. „Wir treffen bei allen auf große Dankbarkeit, das ist wirklich bewegend.“

Der ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V., der die Menschen in Troisdorf-Sieglar rundum betreut, nutzt die Zeit bis zum Eintreffen neuer Bewohner, um in der Turnhalle kleine Wohnquartiere einzurichten, damit für die Flüchtlinge ein wenig Intimsphäre möglich wird.

„Der ASB freut sich über Spenden wie gut erhaltene Wolldecken und Schlafsäcke“ sagt Jana Schwindt-Bohn, die Geschäftsführerin des ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. Auch internationale Brettspiele wie Schach, Mühle, Dame, Backgammon und Würfelspiele für die Kinder und Jugendlichen wären schön. Für die Erwachsenen braucht der ASB warme Bekleidung, wie etwa Jacken, Mäntel und Pullover. Wir bitten darum, nur gut erhaltene Kleidung abzugeben. Auch Männerschuhe werden gebraucht.
Abgeben können Sie die Sachspenden in der Geschäftsstelle des ASB in Troisdorf, Kasinostraße 2 bei Christine Koch.

Wer Geld spenden möchte, um beispielsweise Deutschkurse oder Fahrräder zu finanzieren, kann dies gern tun.
Das Spendenkonto lautet:
Arbeiter-Samariter-Bund Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE95 3705 0198 0013 8088 86
BIC: COLSDE33XXX
Stichwort: Notunterkunft

14.12.2011 Der ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel freut sich: Die erste Absolventin des Studien­gangs Gesund­heits­manage­ment wurde graduiert
05.05.2014 ASB-Großeinsatz bei „Rhein in Flammen“

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.