ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

26.09.2014

ASB auf Pützchens Markt: ASJ unterstützt den Rettungsdienst


Zum zweiten Mal unterstützten beim diesjährigen Pützchens Markt in Bonn Mitglieder der Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) die regulären Einsatzkräfte des ASB-Rettungsdienstes. Sechs Jugendliche, zwischen 16 und 20 Jahre alt, konnten ihre in der Sanitätshelferausbildung erlernten Kenntnisse einbringen. Komplett in Rettungsdienstbekleidung halfen sie den Kollegen bei der Erstversorgung von Schnittwunden, Menschen, die zu viel Alkohol konsumiert oder durch Auseinandersetzungen Verletzungen davon getragen hatten. "Diese Einsätze waren für die jungen Leute eine ganz besondere Erfahrung. Sie konnten ihr Wissen endlich in die Praxis umsetzen und Menschen helfen", erklärt Melanie Becker, die Leiterin der Arbeiter-Samariter-Jugend.

Der ASB-Rettungsdienst war an drei Tagen mit vier und an weiteren drei Tagen sogar mit neun Rettungskräften, einem Krankenwagen und einem Rettungswagen während der großen Kirmes im Einsatz. Freitag, Samstag und Sonntag wurden sie von jeweils zwei ASJ’lern unterstützt. „Die jungen Leute waren begeistert, dass sie so gut ins Team integriert waren und Dienstkleidung tragen konnten. Unser Ziel ist es, durch solche Einsätze mehr Jugendliche für den Sanitätsdienst zu gewinnen“, kommentierte Susanne Hartmann, Leiterin des ASB-Ausbildungszentrums den insgesamt aus Sicht des Rettungsdienst ruhig verlaufenen Großeinsatz.

Mehr zum Sanitätshelfer-Lehrgang beim ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. finden Sie hier.

10.10.2014 ASB rät: Farben helfen Menschen mit Demenz
26.09.2014 Stiftung „Bewegt Menschen“ sucht Stifter

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.