ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

09.01.2012

Sanitätshaus Hohn spendet Rollstuhl für die Freiwilligendienste des ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel


Einen Rollstuhl, mit dem die Freiwilligen, die beim ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel ein Soziales Jahr leisten, Trainings zum Umgang mit Behinderung durchführen können, spendete das Bonner Sanitätshaus Hohn jetzt an das ASB-Ausbildungszentrum. Michael Hauschild, Medizinproduktberater des Sanitätshauses, sagte bei der Übergabe: „Wir finden es sehr gut, dass der ASB soviel für das Freiwillige Engagement tut. Das unterstützen wir gern und haben uns deshalb zu dieser Spende entschlossen.

Der ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel trainiert regelmäßig mit Rollstühlen in Bonn und Troisdorf mit den Freiwilligen des Freiwilligen Sozialen Jahrs und des Bundesfreiwilligendienstes, damit diese für die Perspektive von Rollstuhlfahrern sensibilisiert werden. „Der Umgang mit Menschen mit Behinderungen ist ein wesentlicher Aspekt in der Ausbildung der Freiwilligen“, so Susanne Hartmann, die Leiterin des ASB-Ausbildungszentrums, „deshalb freuen wir über die Großzügigkeit des Sanitätshauses und sehen sie auch als Anerkennung für die Arbeit, die die Freiwilligen leisten.“

29.02.2012 ASB mit Freiwilligen­diensten in der WDR-Lokalzeit Bonn
28.11.2011 Weihnachten auf den Tellern

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.