ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

20.02.2015

Fast schon eine Tradition: ASB auf Karnevalszug in Troisdorf


Über 30 bunte Clowns waren dieses Mal für den ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. beim Troisdorfer Karnevalszug unter dem Motto „Ob in Dur ob in Moll, Troisdorfs Jecken sin raderdoll" am Sonntag dabei. Strahlender Sonnenschein und jubelnde Jecken am Straßenrand empfingen die Teilnehmer. Gut gelaunt gingen und tanzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter samt Kindern mehr als zwei Stunden lang über den neuen Zugweg. Zum vierten Mal war der ASB jetzt schon dabei. „Das ist schon fast eine Tradition“, meinte Jana Schwindt-Bohn, ASB-Geschäftsführerin, die ebenfalls mit unterwegs war. Sie freute sich besonders darüber „dass zahlreiche unserer Klienten am Zugweg waren und uns herzlich begrüßten.“

In diesem Jahr hatten sich besonders die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ambulanten Pflege- und Betreuungsdienste für die Beteiligung am Karnevalszug engagiert. Das Motto für die Kostüme wurde verabredet, doch jeder war selbst für sein Kostüm verantwortlich. Kamelle und anderes Wurfmaterial wurde von der ASB-Zentrale in der Kasinostraße gestellt.

27.02.2015 Preis beim Namens­wett­bewerb: Dr. Tom bei den Südstadtpänz
20.02.2015 Ex-Karnevalsprinz zu Besuch in der ASB-Tagespflege

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.