ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

10.12.2012

Erfolgreicher Start der ASB-Rettungshelfer-Ausbildung


Alle Teilnehmer haben die Prüfung erfolgreich bestanden.

Am 4. Dezember 2012 war es soweit: Nach 88 Theoriestunden im Sanitätsdienstlehrgang und 16 Stunden in einem Erweiterungs­lehrgang absolvierten acht Teil­nehmer (eine Frau und sieben Männer) die Prüfung zum Rettungshelfer NRW. Alle haben erfolgreich bestanden und können nun in die praktischen Übungen gehen. 80 weitere Stunden Praktikum sind vorgesehen, dann steht ab Januar 2013 einem Einsatz im Krankentransport des ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V. nichts mehr im Wege.

Die zukünftigen Rettungshelfer NRW des ASB sind zwischen 19 und 32 Jahre alt. Sechs von ihnen sind Teilnehmer des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) beim ASB, den beiden anderen Absolventen wird durch die zusätzliche Qualifikation der Wechsel vom Behindertenfahrdienst in den Krankentransport ermöglicht.

Susanne Hartmann, Leiterin des ASB-Ausbildungszentrums kommentiert das erfolgreiche Prüfungsergebnis so: „Es zeigt sich und das ist wirklich erfreulich, dass wir mit diesem Angebot junge Leute für eine Tätigkeit im ASB-Krankentransport gewinnen können. Außerdem können wir so Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit geben, sich weiterzuqualifizieren“. Der ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. kooperiert bei diesem Ausbildungsgang mit der ASB-Landesschule in Erftstadt, die sowohl die Prüfung zum Rettungshelfer abgenommen hat, als auch die weiteren praktischen Bestandteile des Lehrgangs verantwortet.

Der Einsatz als Fahrzeugführer in einem der zwölf Krankentransportwagen des ASB erfordert eine umfassende Ausbildung. Voraussetzung für die neuen Rettungshelfer war die Teilnahme am Sanitätsdienstlehrgang, der direkt beim ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V. durchgeführt wurde. Außerdem waren regionale Besonderheiten, Informationen über wesentliche Aspekte des Krankentransports und ein spezielles Fahrtraining Gegenstand der Ausbildung bisher.

Weiter Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten beim ASB finden Sie hier.

28.02.2014 Drei neue Rettungs­assistenten für den ASB
31.01.2014 Erfolgreiches Ausbildungs­ende und Start ins Berufs­leben: ASB gratuliert Lisa Niebler

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.