ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

10.04.2015

Der ASB rät: Beweg­ung bringt Lebens­freude


Draußen scheint die Sonne, die Vögel zwitschern: Trotz einiger kalter Tage zwischendurch kündigt sich der Frühling an. Doch Sie fühlen sich abgespannt, ohne Energie, haben einfach keine Lust zu gar nichts. Dagegen lässt sich etwas tun und sogar ohne großen Aufwand: Gehen Sie raus und bewegen Sie sich. Genießen Sie die ersten Sonnenstrahlen bei einem flotten Spaziergang, einer zünftigen Nordic-Walking-Tour, mit dem Fahrrad oder beim Joggen. Wunderbar fühlt sich das an, draußen zu sein, durchzuatmen, sich zu bewegen an der frischen Luft. Auch wenn es am Anfang schwerfällt, es lohnt sich. Eine halbe Stunde genügt und Sie fühlen sich gleich viel besser.

Wenn Sie danach nach Hause kommen, werden Sie merken, Ihre Stimmung hat sich merklich aufgehellt. Die Trägheit ist verschwunden und Sie spüren Sie neue Kraft und neue Lust am Leben und arbeiten. Und nicht nur das: Bewegung ist gesund für Geist und Körper, weil:
  • das tiefe Durchatmen dabei dazu führt, dass mehr Sauerstoff zu den Körperzellen transportiert wird,
  • aktive Menschen sind viel weniger in Gefahr Diabetes oder Herzkrankheiten zu bekommen,
  • Knochen und Muskeln gestärkt werden, Sehen und Bänder eine neue Dehnbarkeit erhalten.
  • die Seele sich freut, denn Aktivität fördert gesunden Schlaf und erhöht die Stressresistenz.

Deshalb rät der ASB: Überwinden Sie Ihren inneren Schweinhund und kommen Sie in Bewegung. Ob wandern, walken oder Rad fahren – Hauptsache Sie sind unterwegs, tanken Sonne und frische Luft. Neue Lebensfreude und mehr körperliches Wohlbefinden ist garantiert.

24.04.2015 Eröffnung des Cafés im Sozial­psychia­trischen Zen­trum des ASB in Siegburg
07.04.2015 Familienpflegezeit: Neue Möglichkeiten für Angehörige
Gallerie

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.