ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

01.02.2016

Clownina bringt Freude in ASB-Unterkunft für Flüchtlinge


Lautes Lachen schallte durch die Turnhalle in Troisdorf, die als Notunterkunft für 250 Flüchtlinge dient. Große und kleine Menschen aus Syrien, Afghanistan, Irak und Eritrea hatten viel Spaß beim Auftritt von Janine Krüger als Clownina. Mit bunten Bällen und Kegeln jonglierend, und vielen weiteren Kunststückchen lockte sie die Geflüchteten aus der Reserve und band sie sogar zeitweise in ihr Programm ein. Turbulent und lustig ging es zu, kleine Zaubereien und Gesangseinlagen faszinierten die Zuschauer.

Clownina bringt Freude in ASB-Unterkunft für Flüchtlinge

Die Clownina war auf Einladung eines Spenders in die Notunterkunft des ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. gekommen. „Wir versuchen immer mal wieder, etwas Abwechslung in den Alltag der Geflüchteten zu bringen“, erklärt Jana Schwindt-Bohn, ASB-Geschäftsführerin, „wir wollen sie ablenken von den Ereignissen, die hinter ihnen liegen und von der langen Wartezeit, die sie hier aushalten müssen.“ Janine Krügers Clownina war auf jeden Fall die richtige Wahl. Die Troisdorferin zauberte mit ihren Clownerien sowohl schallendes Gelächter als auch stilles Schmunzeln auf die Gesichter, denn Kunststücke funktionieren auch, wenn man nicht die gleiche Sprache spricht.

05.02.2016 Wann ist eine Betreuung erforderlich?
22.01.2016 Vorsicht Wechsel­wirk­ungen! Medi­ka­mente und Lebens­mittel

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.