ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

16.09.2016

Ausbildung zur Betreuungskraft: Es sind noch wenige Plätze frei!


Am 26. September 2016 startet beim ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. die neue Weiterbildungs­einheit zur Betreuungskraft nach § 87b des Sozialgesetzbuches XI. Einige wenige Plätze sind noch frei. Interessierte sollten sich umgehend beim ASB melden.

Geeignet für Quereinsteiger mit Interesse an der Pflege

Ausgebildete Betreuungskräfte kümmern sich um die Beschäftigung und Aktivierung von pflegebedürftigen Menschen, um ihnen eine Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen. Wer sich für diese Weiterbildung interessiert, muss keine festgelegten Qualifikationen haben. Deshalb ist sie für Quereinsteiger, die ein Interesse am Umgang mit pflegebedürftigen Menschen haben, ideal. Es kommt besonders auf die persönliche Eignung an.

Die Weiterbildungseinheit setzt sich aus drei Modulen zusammen, die von Ende September bis Mitte Dezember 2016 dauern. Im Basiskurs mit 100 Unterrichtseinheiten werden umfangreiche Kenntnisse verschiedener Krankheitsbilder (Alterserkrankungen, körperliche Erkrankungen, Demenzen, psychiatrische Erkrankungen und geistige Behinderungen) vermittelt. Außerdem sind relevante Konzepte zum Umgang mit pflegebedürftigen Menschen ein wichtiges Thema. Beschäftigungsangebote, Spielaktivierungen, Bewegungsübungen ergänzen die umfangreichen Lernfelder. Der zweite Baustein der Weiterbildung, ein Betreuungspraktikum wird in einer stationären Pflegeeinrichtung absolviert. In den 60 Unterrichtseinheiten des dritten Moduls werden Kenntnisse vertieft und viele rechtliche Themen behandelt.

Weiterbildung mit guter Perspektive

Mit Inkrafttreten des zweiten Pflegestärkungsgesetzes Anfang 2017 wird der Bedarf an Betreuungskräften weiter steigen. Deshalb gibt es für alle ausgebildeten Betreuungskräfte sehr gute Zukunftsperspektiven.

Bei Interesse melden Sie sich und vereinbaren ein Beratungsgespräch unter 0228-96300-69.

Wichtig zu wissen: Vor Beginn der Weiterbildung ist ein 1-wöchiges Orientierungspraktikum zu absolvieren. Der ASB hilft gerne bei der Suche nach einer Einrichtung. Weitere Informationen finden Sie hier.

17.09.2016 ASB Bonn aktiv bei Bonner Firmenlauf
08.09.2016 Erste Hilfe: Dr. Tom kommt mit eigenem Rettungswagen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.