ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

24.05.2013

ASB stark im Rettungs­dienst: Positive Bilanz nach vier Monaten


Seit Januar 2013 ist der ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V. der größte Anbieter im Rettungs­dienst der Region Bonn. Nach über vier Monaten zieht Rettungs­dienstleiter Dirk Lötschert eine positive Bilanz: „Unsere Mitarbeiter haben sowohl den durch den neuen Vertrag mit der Stadt Bonn bedingten Wechsel von den Wachen II und III auf die Wachen I und IV in Bonn-Innenstadt und Bonn-Duisdorf reibungslos geschafft, als auch den Umzug in eine neue Leitstelle in der Nordstadt im April. Das war nur mit großen Engagement möglich“, lobt er alle Beteiligten beim ASB. Geschäftsführerin Jana Schwindt-Bohn ergänzt: „Außerdem ist es uns gelungen, 55 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzustellen und in unsere Arbeitsabläufe zu integrieren.“ Insgesamt 95 Frauen und Männer, sechs Rettungswagen und zwölf Krankentransportwagen des ASB sind jetzt für Leitstelle, Rettungsdienst und Krankentransport tagtäglich im Einsatz.

16.08.2013 Wenn Angehörige eine Pflegeauszeit brauchen: Der ASB hilft
04.06.2013 SEPA, IBAN, BIC ? Der ASB informiert am 11. Juni zu den Neuerungen im Zahlungsverkehr
Kontakt
Kontakt_Loetschert.jpg
Dirk Lötschert
Rettungsdienst / Krankentransport / Sanitätsdienste
Telefon

0228 / 96 300 - 0|

Gallerie

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.