ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

14.03.2014

Neuer ASB-Vorstand gewählt


Auf der Jahreshauptversammlung des ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V. wurde turnusgemäß nach vier Jahren der Vorstand gewählt. Zur Wahl gestellt hatten sich sowohl neue Kandidaten als auch bisherige Vorstandsmitglieder. Das macht sich auch in der Zusammensetzung des neuen Vorstandes bemerkbar. Wiedergewählt wurde als erster Vorsitzender Konrad Berger. Er steht dem Regionalverband bereits seit 21 Jahren vor. Neu im Team sind Gabriele Lorenz-Schayer, die als Coach, Mediatorin und Beraterin arbeitet und Inge Pacyna, die bis Mitte 2013 beim ASB in der Troisdorfer Geschäftsstelle beschäftigt war. Holger Bauknecht, IT-Experte und der Finanzfachmann Frank Döhler wurden ebenfalls wiedergewählt und in ihren Ämtern bestätigt.

Konrad Berger ist sehr zufrieden mit dem Ausgang der Wahl: „ Es ist eine schöne Mischung aus alten und neuen Mitgliedern. Das garantiert, das Bewährtes fortgeführt wird, wir aber auch zu neuen Ufern aufbrechen können.“ Die neue zweite Vorsitzende Lorenz-Schayer will sich „für eine noch stärkere mediale Vernetzung der ASB-Aktivitäten“ einsetzen, „damit die interessanten Produkte des ASB wie die Erste-Hilfe-App oder die DVD mit den Kurzfilmen zur Ersten Hilfe eine noch weitere Verbreitung finden“.

Die langjährige zweite Vorsitzende Barbara Wrany hatte nicht mehr kandidiert. „Nach 35 Jahren muss auch einmal Schluss sein“, hatte die 72-jährige gesagt. Sie kann auf ein ausgesprochen erfolgreiches Wirken zurückblicken. Sowohl die Gründung der ASB-Sozialstation in Bonn geht auf ihren Einsatz zurück als auch der ehrenamtliche Besuchsdienst für alte Menschen in Seniorenheimen, den sie auch weiterhin leiten wird. „Wir danken ihr von ganzem Herzen“, sagte Jana Schwindt-Bohn, ASB-Geschäftsführerin, „ und freuen uns, dass sie sich nicht ganz zurückzieht, sondern uns weiterhin zur Seite steht.“

06.01.2012 Neue Leitung für ASB-Sozialstation in Troisdorf
04.04.2014 Wissen, wie es geht: Erste Hilfe in Hobbywerkstätten

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.