ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

29.05.2014

50 Jahre FSJ: 14 ASB’ler des ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel waren bei bundes­weitem ASB-Fest dabei


75 junge Leute, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beim ASB leisten, trafen sich in Heidelberg zu einem bundesweiten Vernetzungs­treffen. Anlass war das 50-jährige Jubiläum des FSJ. Auch wenn der ASB Bonn-Rhein-Sieg-Eifel e. V. noch nicht so lange dabei ist, arbeitete und feierte er mit. Zwölf FSJ’ler nahmen an Workshops teil. Zwei Pädagogen, darunter auch die Leiterin des Ausbildungszentrums in Bonn, Susanne Hartmann, führten selbst einen Workshop zum Thema „Utopia – Freiwilligendienst in 20 Jahren“ durch. Die Themen reichten von „Freiwillige im Rampenlicht/Theaterworkshop, Mosaik der Vielfalt – kreative Umsetzung Freiwilligendienste“ bis zu „Der Partizipator“. Ziel war es, die Wünsche und Vorstellungen der Freiwilligen zu erfahren. Susanne Hartmann war sehr angetan von dem Wochenende: „Es war schon klasse, dass so viele junge Leute zusammengekommen, um sich auszutauschen und in den Workshops zusammen zu arbeiten. Die Atmosphäre war einfach toll. Mit den Ergebnissen können wir auf der Kölner Fachtagung im Juni prima weiterarbeiten.“

Abends wurde bei einem exklusiven Konzert für den ASB in einem Heidelberger Klub bis spät in die Nacht das 50-jährige Jubiläum des Freiwilligendienstes für junge Leute in Deutschland gefeiert.

Die Podiumsdiskussion am nächsten Tag zum Abschluss des Vernetzungstreffens war geprägt von den lebhaft fragenden jungen Leuten. Sie stellten Fragen zur Zukunft des Freiwilligen Sozialen Jahres an ASB-Präsident Franz Müntefering, ASB-Bundesgeschäftsführer Christian Reuter sowie an weitere Vertreter von ASB und der Politik und machten dabei ihre Sache sehr gut.

Der ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. feiert das FSJ auch in seiner Region. Beispielsweise kommt im Herbst eine Wanderausstellung zu Gegenwart und Zukunft des Freiwilligen Sozialen Jahrs zum ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V. Mehr zu den geplanten Aktivitäten lesen Sie hier.

02.06.2014 Neue Leitung für die ASB-Suchthilfe
23.05.2014 Innovativ: ASB-Rettungs­dienstleiter ist einer der ersten Teilnehmer in neuem Studiengang
Gallerie

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.