ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

07.03.2014

Was tun, wenn die Tagesmutter krank wird? Die ASB-Familienhilfe ist für Sie da!


Gerade wollen Sie mit ihrem Kind zur Tagesmutter aufbrechen, danach zur Arbeit – so wie jeden Tag. Da klingelt das Telefon: Der Ehemann der Tagesmutter berichtet, dass seine Frau einen Verkehrsunfall hatte und mindes­tens drei Wochen Ihr Kind nicht betreuen kann. Für einen Tag haben Sie bisher immer eine Lösung gefunden: Die Großmutter springt ein oder eine Nachbarin. Aber bei drei Wochen sieht das natürlich anders aus.

Doch auch für solche Situationen gibt es eine Lösung: die Familienhilfe des ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. springt mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern da ein, wo Sie allein aufgrund eines unerwarteten Ereignisses, einer Krankheit oder anderer Schwierigkeiten gerade nicht zurechtkommen: im Haushalt, in der Kinderbetreuung oder in problematischen Phasen bei der Kindererziehung. Flexibel und individuell nach Ihren Bedürfnissen steht Ihnen die ASB-Familienhilfe da zur Seite, wo Sie Unterstützung benötigen. Das kann der regelmäßige Einkauf oder das Waschen der Wäsche sein, aber auch das Abholen der Kinder von der Schule und die Hausaufgabenbetreuung.

Erfahrene Mitarbeiter und Freiwillige der ASB-Familienhilfe sind für Sie da und helfen Ihnen bei der Bewältigung Ihres Alltags, bis die problematische Situation gemeistert ist. Das können nur ein paar Stunden in der Woche sein oder auch ganze Tage – ganz wie Sie es benötigen.

Rufen Sie an bei der ASB-Familienhilfe. Wir sind für Sie da in Bonn, Troisdorf, Meckenheim und Siegburg.

07.01.2013 Bessere Leistungen für Demenzkranke, die zu Hause leben
21.12.2015 Knusper­häuschen in der ASB-Sucht­hilfe: Gemein­same Aktion von Klient­innen und Mitarbeiter­innen
Kontakt
Familienhilfe Troisdorf
Carina Flerlage
Familienhilfe Troisdorf

Telefon: 02241 / 87 07 -11 |

Fax: 02241 / 87 07 -44


Familienhilfe Bonn
Brigitte Krida
Familienhilfe Bonn

Telefon: 0228 / 96 300 -43 |

Fax: 0228 / 96 300 -44


Familienhilfe Meckenheim
David Bohn
Familienhilfe Meckenheim

Telefon: 02225 / 888 77 -0 |

Fax: 02225 / 888 77 -44


Familienhilfe Siegburg
Sandra Schmid-Alex
Familienhilfe Siegburg

Telefon: 02241 / 93 81 91 -0 |

Fax: 02241 / 93 81 91 -44