ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

17.07.2015

Neu beim ASB: Menüservice jetzt auch für Kinder­tages­stätten


Neu beim ASB: Menüservice jetzt auch für Kinder­tages­stätten

Die Köchin ist krank, wo bekommt die Leitung der Kindertagesstätte nun 30 Mittagessen für die Kinder her? Bisher gibt es im Kindergarten gar kein warmes Mittagessen, doch Sie möchten diesen Service gern anbieten – wie kann das realisiert werden? Der Herd in der Kita geht kaputt und es dauert eine Weile, ehe ein neuer geliefert werden kann – was tun in der Zwischenzeit?

Seit Juli bietet der Menüservice des ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. die Lieferung warmer Mahlzeiten auch Kindergärten und Kindertagesstätten an. Aus einem reichhaltigen Angebot können aus einzelnen Komponenten kindgerechte und gesunde Mahlzeiten für die Kinder zusammengestellt werden. Von schmackhaftem Gemüse über Fleisch- oder Fischgerichte bis hin zu leckeren Desserts kann ausgewählt und kombiniert werden. Etwa Geflügelhackbällchen mit Eierbandnudeln, Balkansoße und mediterranem Gemüse, panierter Alaska-Seelachs mit Kartoffelbuchstaben und buntem Gemüse, oder Gemüse-Kartoffelrösti mit Blumenkohl-Brokkoli-Gemüse, wenn es vegetarisch sein soll. Zum Nachtisch könnte es dann Apfelstrudel, Kaiserschmarrn oder Topfenknödel geben.

Die Variationsmöglichkeiten des Komponentensystems sind nahezu unerschöpflich. Das speziell für Kinder entwickelte Angebot berücksichtigt, dass Kinder in der Wachstumsphase eine gesunde Ernährung benötigen, aber auch der Spaß soll am Essen nicht zu kurz kommen. Deshalb finden sich auch bei Kindern sehr beliebte Gerichte wie Chicken-Nuggets, Wellenschnittpommes oder Tortellini im Angebot.

Der ASB liefert die Mahlzeiten in Mehrportionenschalen warm oder tiefgekühlt als einzelne Komponenten an – je nach Bedarf und Möglichkeiten in der jeweiligen Einrichtung. Allergene und Zusatzstoffe sind überall angegeben, sodass eventuelle Bedürfnisse berücksichtigt werden können. Der ASB erstellt auch gern einen individuellen Speiseplan für Ihre Kita.

Angenommen hat dieses neue Angebot schon die Kindertagesstätte Sonnenstrahl in Hoffnungsthal. Hier haben in den Sommerferien beide Köchinnen Urlaub. Da aber eine Notgruppe in der Kita besetzt ist, wird das Essen zwei Wochen lang vom ASB-Menüservice bezogen. Eine gelungene Lösung in einer solchen Situation. Sie können mit dem ASB-Menüservice in Notfällen Kosten und Zeit sparen, ihn aber auch als Dauerlösung in Anspruch nehmen. Dabei können Sie sicher sein, dass die Kinder alles erhalten, was sie an gesunder, abwechslungsreicher und leckerer Ernährung benötigen.

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern und bieten Ihnen eine Testphase an. In der Regel brauchen wir sechs Tage Vorlaufzeit.

12.09.2015 „Feiern Sie Ihr eigenes Wiesn-Fest“
03.07.2015 Wieder Lust am Essen: Das macht Appetit
Kontakt
Silke-Meis.jpg
Silke Meis
Telefon

0800 - 87 07 -112 (kostenfrei) / 02241 - 87 07 -49|

Fax : 02241 - 87 07 -44

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.