ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

02.04.2013

Lernen Sie die ASB-Tagespflege kennen: Probetage und Eingewöhnungszeit


Die Tagespflege des ASB in Meckenheim lädt zu (kostenlosen) Probetagen ein. Ein Anruf genügt und Sie kommen an einem Wunschtermin vorbei und schauen sich an, wie der Alltag dort abläuft. Sie werden vom ersten Tag an durch die Mitarbeiterinnen begleitet, Ihre Wünsche und Bedürfnisse stehen an erster Stelle. In der Eingewöhnungsphase tauschen Sie sich regelmäßig mit einer Mitarbeiterin Ihres Vertrauens über Wünsche, Anregungen und Wohlbefinden aus. Die Probetage sind unverbindlich, Sie gehen mit Ihrem Besuch keine Verpflichtungen ein.

Anke Eisenkrämer, Leiterin der Tagespflege, erläutert: „Manche ältere Menschen zögern erst einmal und wollen nicht in einer für sie neuen Umgebung den Tag verbringen. Deshalb bieten wir die Probetage an und stehen in der Eingewöhnungsphase in ständigem Kontakt zu den Angehörigen. Meist erleben wir schon nach kurzer Zeit eine sehr positive Entwicklung bei unseren Gästen“.

Ältere Menschen wollen meist solange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung verbleiben. Doch manchmal ist das nicht zu realisieren, weil sie beinahe ständig intensive Unterstützung benötigen, da sie krank oder gebrechlich sind oder eine Demenzkrankheit haben. Viele Angehörige können diese Unterstützung aus verschiedenen Gründen nicht leisten (Berufstätigkeit, Belastung).

In diesem Fall ist die ASB-Tagespflege in Meckenheim eine überzeugende Alternative zum Umzug in ein Pflegeheim. Pflegebedürftige werden hier gut betreut, lernen andere Menschen kennen, leben wieder auf und gewinnen wieder Lebensfreude zurück. Angehörige werden entlastet, haben wieder etwas Zeit für sich und können neue Kräfte schöpfen.

Sie sind herzlich eingeladen, die ASB-Tagespflege einmal unverbindlich und kostenlos kennenzulernen. Wir beraten Sie gern.

05.04.2013 Großes Interesse an den Themen Vorsorge­voll­macht, Betreuungs­verfügung und Patienten­verfügung
15.11.2016 Weiterbildung zur Betreuungskraft gemäß § 53 c SGB XI-04-2017
Kontakt
profil.png
Anke Eisenkrämer
ASB-Tagespflege
Telefon

02225 / 99 99 95 -0|

Fax : 02225 / 99 99 95 -4

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.