ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

29.08.2011

Gesprächskreis für pflegende Ange­hörige von Demenz­kranken im Sozial­psychiatrischen Zentrum des ASB in Siegburg


Menschen mit einer Demenz zu betreuen, ist manchmal schwer und anstrengend. Da kann ein Austausch untereinander schon mal sehr hilfreich sein. Deshalb findet einmal monatlich, in der Regel am ersten Montag im Monat zwischen 16 und 17.30 Uhr, im SPZ des ASB in Siegburg ein offener Gesprächskreis für Angehörige von Demenzkranken statt. Dieses Angebot ist kostenlos. Hier haben Sie die Möglichkeit, in geschützter Atmosphäre über Ihre Gefühle, Ängste und Probleme im Umgang mit Demenzkranken zu sprechen.

Sie erhalten fachliche Beratung und Unterstützung zu Ihren Fragen, es gibt die Gelegenheit, gemeinsam Filme zum Thema zu schauen, Tipps zu entsprechender Literatur zu erhalten, neue Anregungen und Ideen zu sammeln. Der Gesprächskreis wird von einer gerontopsychiatrischen Fachpflegekraft geleitet.

Eine Anmeldung ist nur erforderlich, wenn in dieser Zeit eine Betreuung für den Angehörigen gewünscht ist. Die Kosten für die Betreuung betragen acht Euro und sind gegebenenfalls auch über Betreuungsleistungen abrechenbar.

Bei Fragen zur Finanzierung der Betreuung und zu den übrigen Modalitäten dieser Gruppe beraten wir Sie gerne.

Nächste Termine:
12.9. (urlaubsbedingt am zweiten Montag im Monat),
10.10. (urlaubsbedingt am zweiten Montag im Monat),
7.11.,
5.12.

12.05.2011 Junge Sanitäter für Erste Hilfe am Friedrich-Ebert-Gymnasium in Bonn: ASB baut Schulsanitätsdienst auf
09.05.2011 Eine wertvolle Erfahrung: Eine Praktikantin berichtet aus der Tagespflege des ASB in Meckenheim
Kontakt
schmidt_alex1.jpg
Sandra Schmid-Alex
Sozial-Psychiatrisches Zentrum (SPZ)
Telefon

02241 / 93 81 91 - 0|

Fax : 02241 / 93 81 91 - 44

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.