ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

14.02.2014

ASB: Bedarf an ambulanter Unterstützung bei psy­chisch Erkrankten steigt


Viele Untersuchungen und Studien zeigen, dass immer mehr Menschen während ihres Lebens einmal psychisch erkranken. Vielfach verursacht durch die Belastungen des Arbeitslebens sind darunter auch verstärkt junge Leute. Über seine drei Sozial­sta­tionen in Troisdorf, Bonn und Mecken­heim bietet der ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. mit der Ambulanten Psychiatrischen Pflege (APP) Unterstützung an. „Wir stellen einen steigenden Bedarf fest“, so Jana Schwindt-Bohn, Geschäftsführerin des ASB, „viele Menschen werden so krank, dass sie vorübergehend nicht mehr arbeiten können. Doch häufig gelingt mit der richtigen Unterstützung der Weg zurück in ein eigenständiges Leben.“

ASB: Bedarf an ambulanter Unterstützung bei psy­chisch Erkrankten steigt

Die Ambulante Psychiatrische Pflege des ASB ist ein bedarfsorientiertes, jederzeit abrufbares, ganzheitlich konzipiertes Angebot. Es richtet sich an Menschen mit psychischen Erkrankungen, etwa Persönlichkeitsstörungen, Psychosen, Neurosen, psychiatrische Alterserkrankungen, Depressionen, sonstige psychiatrische Störungen und Behinderungen. Betroffene können in ihrer vertrauten Umgebung wohnen bleiben. Sie werden von kompetenten Pflegefachkräften mit umfangreicher psychiatrischer Erfahrung kontinuierlich über einen bestimmten Zeitraum hinweg zu Hause besucht und zum Beispiel bei ihrer Tagesgestaltung, bei Tätigkeiten im Haushalt, bei Arzt- oder Therapeutenbesuchen begleitet und unterstützt.

Mehr zur Ambulanten Psychiatrischen Pflege erfahren Sie hier.

25.09.2016 Wohin mit abgelaufenen Medikamenten?
14.11.2016 Das Engagement des ASB in Georgien
Kontakt
heckmann2.jpg
Sigrid Heckmann
Sozialstation Troisdorf
Telefon

02241 / 87 07 -15|

Fax : 02241 / 87 07 -44

kwiatkowski.jpg
Wieslawa Elisabeth Kwiatkowski
Sozialstation Bonn
Telefon

0228 / 96 300 -33|

Fax : 0228 / 96 300 -44

bohn.jpg
David Bohn
Sozialstation Meckenheim
Telefon

02225 / 888 77 -11|

Fax : Fax: 02225 / 888 77 -44

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.