ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

25.07.2011

20 Jahre Sozial­psychiatrisches Zentrum des ASB in Siegburg


Mit einem fröhlichen Sommerfest hat der ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel den 20. Geburtstag seines Sozialpsychiatrischen Zentrums (SPZ) in Siegburg gefeiert. Eine Ballonaktion, Live-Musik, Waffeln, Kuchen, Gegrilltes und sportliche und kreative Aktivitäten unterhielten die Gäste bei schönem Wetter den ganzen Nachmittag. In seiner Ansprache wies der ASB-Vorsitzende Konrad Berger darauf hin, dass das SPZ im vergangenen Jahr mehr als 6.400 Klientenkontakte hatte. „Das zeigt, wie sehr solche Angebote gebraucht werden“, so Berger weiter.

Sandra Schmid-Alex, die Leiterin des SPZ, gab einen kurzen Überblick auf die Geschichte des ASB-Angebots. Das SPZ Siegburg startete sein Angebot für psychisch kranke Menschen 1991 mit einem offenen Café als Anlaufstelle. Nach und nach kamen dann der Integrations-Fachdienst, die Tagesstätte, das Betreute Wohnen, der Ambulant Aufsuchende Dienst und die gerontopsychiatrische Versorgung hinzu. Allein zwei neue Angebote wurden in diesem Jahr ins Leben gerufen. So bietet das SPZ nun auch eine moderierte Selbsthilfegruppe für psychisch kranke Menschen sowie eine Gruppe für pflegende Angehörige psychisch kranker älterer Menschen an.

18.07.2011 ASB-Tagespflege feiert traumhaftes Sommerfest für seinen Gartentraum
01.08.2011 ASB-Suchthilfe fördert aktiv den Fachkräfte­nachwuchs
Kontakt
schmidt_alex1.jpg
Sandra Schmid-Alex
Sozial-Psychiatrisches Zentrum (SPZ)
Telefon

02241 / 93 81 91 - 0|

Fax : 02241 / 93 81 91 - 44

Gallerie

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.