ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Aktuelles

#
28.02.2018

Zweite Fortbildung zum Thema häusliche Gewalt erfolgreich


Die Abteilung „Gewaltfrei“ des Arbeiter-Samariter-Bund Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. hatte für den 07.02.2018 erneut zu einer Fortbildung zur Häuslichen Gewalt eingeladen. Teilgenommen haben 15 Mitarbeiter verschiedener Kindertagesstätten, Grundschulen sowie weiterführender Schulen aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis und Mitarbeiter des ASB. Ziel der Fortbildung war es, eine Sensibilisierung für das Thema häusliche Gewalt zu erreichen. Die Schwerpunkte der Fortbildung lagen einerseits bei der Erklärung der Auswirkungen häuslicher Gewalt auf Kinder und andererseits der Erweiterung der Handlungsfähigkeit der pädagogischen Fachkräfte.

Die Inhalte wurden anhand verschiedener Methoden durch die Referenten Alena Grimm und Marcel Bork von der Abteilung „Gewaltfrei“ beim ASB vermittelt. Selbstständig haben die Teilnehmer beispielsweise die unterschiedlichen Formen der Gewalt, was betroffene Kinder erleben und welche Unterstützungen sie gebrauchen können, erarbeitet. Darüber hinaus bot die Veranstaltung auch die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch unter den Referenten.

Inhalte

  • Hintergründe und Erscheinungsformen von Häuslicher Gewalt
  • Auswirkungen auf Kinder
  • Rechtliche Grundlagen für den Umgang mit Betroffenen
  • Vorhandene Netzwerke für Hilfe im Ernstfall


Auch in Zukunft werden durch die Abteilung „Gewaltfrei“ des ASB Fortbildungen, Fachvorträge und Workshops angeboten. Diese können bei Bedarf individuell auf die Bedürfnisse der Interessenten zugeschnitten und in den Institutionen vor Ort durchgeführt werden.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei:

Alena Grimm und Marcel Bork unter 0228 / 96 300 -0 oder per Mail an gewaltfrei@a-s-b.eu

19.02.2018 Köstliche Ostermenüs beim ASB Menüservice
07.03.2018 Notfall-Hilfe per Handy – mit der aktualisierten ASB-App