ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Aktuelles

#
26.04.2018

Neues Bewegungsprogramm für ASB Mitarbeiter


„Fehlbelastungen am Arbeitsplatz sind keine Seltenheit mehr. Auch in Wohlfahrtsverbänden wie dem ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. mit seinen vielfältigen Aufgabenbereichen werden Beschwerden zum Thema Rückenbefindlichkeit bzw. –gesundheit wahrgenommen. Diese entstehen beispielsweise bedingt durch komplexe motorischen Bewegungsmuster in der Patientenversorgung oder auch einseitige und andauernde Sitzpositionen am Schreibtischarbeitsplatz. Mit dem Programm „Rückenfit“ möchte der ASB für seine engagierten Mitarbeiter eine Unterstützung in der Gesundheitsförderung und Prävention beisteuern“, so Jana Schwindt-Bohn, Geschäftsführerin des ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V.

Im letzten Jahr startete daher der ASB sein Bewegungsprogramm zum Thema „Rückenfit“. Hierzu treffen sich ASB-Mitarbeiter jeden Donnerstag um 14 Uhr in der Turnhalle in der Geschäftsstelle in Troisdorf und partizipieren zum Wohle ihres Rückens.

Zum 4. Quartal des Jahres 2018 wird ein neues Mitglied im ASB-Team, Christian Sterz, den Kurs als Trainer übernehmen. Herr Sterz verstärkt durch sein Studium im Gesundheitsmanagement die betriebliche Gesundheitsförderung. „Ich bedanke mich bei der Geschäftsführung für den innovativen Weitblick und die Chance, im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung aktiv zu werden. Zudem freue ich mich darauf, meinen Beitrag für ein gesundes Unternehmen zu leisten. Auf meine neuen Kolleginnen und Kollegen bin ich gespannt und werde diese engagiert bei ihren persönlichen Gesundheitsfragen unterstützten. “, so Herr Sterz, der seit März 2018 im ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. in der Koordination des Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) tätig ist.

26.04.2018 „Königliches“ Menüangebot zur Spargelzeit
30.04.2018 ASB präsentiert sich als Ausbildungsbetrieb und Anbieter für das FSJ