ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Aktuelles

#
02.01.2020

Angehörigentreff Demenz


Angehörigentreff Demenz

Im „Angehörigentreff Demenz“ haben Sie als Angehöriger die Möglichkeit sich ohne Ihren dementen Partner mit anderen Angehörigen zu treffen. Hier können Sie sich austauschen, informieren, entlasten – wichtig dabei ist auch, einmal frei von der Seele sprechen zu können. Sie erfahren von mitbetroffenen Angehörigen, wie diese ihren Alltag bewältigen und können darüber erleben, nicht alleine zu sein. Wie machen das Andere? Welche Erfahrungen haben sie in verschiedenen Situationen gemacht? Welche Tipps können sie geben? Die Gruppe ist in Ihrem anstrengenden Alltag ein Ort und eine Zeit, die Sie für sich, Ihre Fragen, Sorgen und Interessen haben.

Die Gruppe von max. 10 Personen trifft sich regelmäßig am 1. Montag eines jeden Monats um 15.00 bis 16.30 Uhr, beginnend mit 03.02.2020.

Es handelt sich um eine Gruppe mit festen Mitgliedern, um zu gewährleisten, dass Sie sich untereinander kennen lernen, Vertrauen zueinander aufbauen, sich frei austauschen und ein Netzwerk aufbauen können.

Wir haben für diese Gruppe den Nachmittag gewählt, da sich zu dieser Zeit leichter Betreuungsmöglichkeiten für Ihre Angehörigen finden lassen als in den Abendstunden.

Für die Anmeldung zur Gruppe und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Csillik, Tel.Nr.: 02241 / 93 81 91 -28.

Angehörigentreff Demenz für Berufstätige

Im „Angehörigentreff Demenz für Berufstätige“ haben Sie als berufstätiger Angehöriger die Möglichkeit sich ohne ihr dementes Familienmitglied mit anderen Angehörigen zu treffen. Hier können Sie sich austauschen, informieren, entlasten – wichtig dabei ist auch, einmal frei von der Seele sprechen zu können. Sie erfahren von mitbetroffenen Angehörigen, wie diese Alltagssituationen bewältigen und können darüber erleben, nicht allein zu sein. Wie erleben andere ihre dementen Familienmitglieder? Welche Erfahrungen haben sie in verschiedenen Situationen gemacht? Welche Tipps können sie geben? Die Gruppe ist im Rahmen Ihrer Mehrfachbelastung ein Ort und eine Zeit, die Sie für sich, Ihre Fragen, Sorgen und Interessen haben.

Die Gruppe von max. 10 Personen trifft sich regelmäßig am 1. Montag eines jeden Monats um 17.30 – 19.00 Uhr, beginnend mit 03.02.2020.

Es handelt sich um eine Gruppe mit festen Mitgliedern, um zu gewährleisten, dass Sie sich untereinander kennen lernen, Vertrauen zueinander aufbauen, sich frei austauschen und ein Netzwerk aufbauen können.

Wir haben für diese Gruppe den frühen Abend gewählt, damit Sie als Berufstätige die Möglichkeit der Teilnahme haben.

Für die Anmeldung zur Gruppe und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Csillik, Tel.Nr.: 02241 / 93 81 91 -28.

02.01.2020 Ehrung der Ausbildungsbotschafter durch die IHK Bonn

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.