ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Aktuelles

#
15.03.2019

„Alte Bekannte“


Anfang Februar ging im Sozialpsychiatrischen Zentrum Siegburg (SPZ) ein dicker Briefumschlag ein. In dem befanden sich kommentarlos Freikarten für das Konzert „Alte Bekannte“ in der Rhein-Sieg-Halle. Die Mitarbeiter waren erstaunt über diese Großzügigkeit und recherchierten sicherheitshalber erst einmal, ob es sich nicht um ein Versehen handelte: Nein, die „Alten Bekannten“  hatten die Klienten des SPZ tatsächlich zu ihrem Konzert eingeladen!

Schnell waren Interessente in einer Altersstruktur von 30 bis 90 Jahren gefunden, die den Auftritt der „Alten Bekannten“ nicht verpassen wollten, die aber in ihrem Alltag nicht in der Lage gewesen wären, sich Eintrittskarten zu leisten oder z. B. Zweifel gehabt hätten, allein dort hin zu gehen. Für andere wieder bestand die große Sorge darin, wie sie im Dunkeln nach Hause kommen.

So besuchte eine bunte Mischung unserer Kunden aus den Bereichen des Ambulant Betreuten Wohnens, des Kontaktcafés, des Ambulant aufsuchenden Dienstes und der Gerontopsychiatrie das Konzert am 23.02.2019.

Manch einer hatte auch in der Gruppe Zweifel, ob er die Masse der Konzertbesucher aushalten könne, ob ihm nicht alles zu viel würde, ob nicht Angst unter all den Unbekannten aufkäme… doch sie wagten es. Und alle waren schon in der Pause begeistert.

Stimmen der Besucher aus dem SPZ:

  • „Ich hätte nicht gedacht, dass ich solchen Spaß haben würde.“
  • „Es tut einfach nur gut, Alltagsthemen mal aus lustiger Perspektive zu hören.“
  • „Ich habe meine Angst ganz vergessen.“
  • „Es ist so entspannend, einfach mal was Schönes zu hören, da kann ich den Alltag mit seinen Nöten einfach mal vergessen.“

Allen hat das Konzert ausgesprochen gut gefallen und sie erzählten noch Tage später davon.

Das SPZ und seine Besucher bedanken sich aufs Herzlichste für diese schöne Überraschung bei den „Alten Bekannten“. Die begleitende Mitarbeiterin dankt insbesondere für den Song und die Ansage zu „Nur du allein“, ein Lied zum Thema Depression.

11.03.2019 Köstliches zum Osterfest
15.03.2019 Fortbildung für Schulsanitäter des Clara-Schumann-Gymnasiums

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.