ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Aktuelles

#
25.04.2018

Ab Juni 2018 qualifiziert ASB zur regulären Integrationsassistenz an Schulen


Mit einer neuen Basisqualifizierung will der ASB Interessierte für eine Tätigkeit als Integrationsassistenten weiterbilden. Integrationsassistenz bedeutet die Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderungen im schulischen Alltag. Eine enge Zusammenarbeit mit den Schulen, dem Jugendamt, aber auch den Eltern ist Bestandteil dieser Tätigkeit. Zu den Aufgaben der Integrationsassistenten gehört es unter anderem, die Kinder und Jugendlichen zu fördern, ihnen Sozialkontakte zu ermöglichen und bei schwierigen Situationen aller Art hilfreich zu unterstützen.

Das Qualifizierungsangebot des ASB bietet fachliches Grundlagenwissen zu Themen wie den Umgang mit körperlichen, geistigen und seelischen Behinderungen und Entwicklungsverzögerungen. So bereitet es optimal auf die Tätigkeit als Integrationsassistenz vor. Deshalb richtet es sich sowohl an schon jetzt in diesem Bereich tätige, so genannte nichtfachliche Integrationsassistenten, als auch an Interessierte, die diese Tätigkeit anstreben.

Mit dieser Qualifizierung ist bei Interesse und Eignung ein Arbeitsverhältnis beim ASB möglich.

Start der Qualifizierung: 4. Juni 2018

Dauer: bis 15. Juni 2018 in Vollzeit jeweils von 9.00 bis 16.15 Uhr

 

Nehmen Sie gleich Kontakt auf und rufen Sie uns an: Birgit Diekmann, Tel: 0228 9630069

 

Die Qualifizierungsmaßnahme zur Integrationsassistenz ist nach AZAV zertifiziert. Damit können nun auch Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit und der Jobcenter eingesetzt werden.

Weitere Informationen zur Qualifizierung finden Sie unter:
https://www.a-s-b.eu/aus-und-weiterbildung/seminare-kurse/integrationsassistenz

 

Reguläre/nichtfachliche und fachliche Integrationsassistenten (m/w) gesucht

Der ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. sucht neben den nichtfachlichen Integrationsassistenten auch fachliche Integrationsassistenten. Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, staatlich anerkannte Erzieher, Sozialarbeiter, Sozialpädagogen sowie Heilerziehungspfleger, die Interesse an der Tätigkeit als Integrationsassistenz haben, sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben.

Informationen zu den Stellenangeboten finden Sie hier.

03.04.2018 Ostern im SPZ
26.04.2018 „Königliches“ Menüangebot zur Spargelzeit