ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Aktuelles

#
09.02.2017

14 neue Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter für Bonner Gymnasium


Jetzt ist es geschafft: Nach insgesamt 32 Stunden Theorie und Praxis haben 14 Schülerinnen und Schüler des Clara-Schumann-Gymnasiums (CSG) in Bonn auch die anspruchsvolle Prüfung zum Schulsanitäter bestanden.

Das ASB-Bildungswerk in Bonn hat die jungen Leute im Alter von 14 bis 15 Jahren durch die Ausbildung begleitet und die Prüfung abgenommen. Dabei mussten sie neben einem schriftlichen Test auch eine Notfallsituation im Zweierteam managen und die Herz-Lungen-Wiederbelebung vorführen.

ASB-Lehrgangsleiter Markus Galetzka war begeistert: „Ich freue mich sehr über das soziale Engagement der jungen Schülerinnen und Schüler und das sie durchgehalten haben bis zum Schluss“, lobte er. Außerdem hob er die große Unterstützung der Schulsanitäterausbildung durch die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) hervor: „Ohne sie wäre ein solches Ausbildungsvorhaben gar nicht durchführbar.“

Im Ernstfall ist Erste Hilfe gefragt

Für den Einsatz bei einem etwaigen Ernstfall an ihrer Schule sind die neuen Schulsanitäterinnen und –sanitäter nun gut gewappnet. Egal ob auf dem Pausenhof oder der Sporthalle Erste-Hilfe-Kenntnisse gefragt sind, sie können helfen. Viele der Jugendlichen waren von der Ausbildung so angetan, dass sie sich entschlossen haben, an der noch in diesem Monat beginnenden 48-stündigen Sanitätshelferausbildung (SHL) des ASB teilzunehmen.

„Wir legen Wert auf ein ganzheitliches Ausbildungskonzept“, erläutert Susanne Hartmann, Leiterin des ASB-Bildungswerks, „wir wollen mit unserem Angebot an die kooperierenden Schulen erreichen, dass Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, nach der Schulsanitätsausbildung weiterzumachen, wenn sie Interesse am Thema Sanitätsdienst haben.“

06.02.2017 ASB sammelt alte Verbandkästen für neue Aufgaben
10.02.2017 SPZ Siegburg erhält Spende für Arbeit mit Demenzkranken

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.