ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Dienstleistungen

#
[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Fortbildungen

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Fortbildung zu häuslicher Gewalt für pädagogische Fachkräfte

Bereits seit über 25 Jahren arbeiten wir mit Kindern, Familien und Fachkräften zusammen. Seit Dezember 2016 bieten wir im Rahmen der Abteilung „Gewaltfrei“ neben anderen Bereichen ein soziales Training für Männer an, die gegenüber ihrer (Ex-)Partnerin Gewalt angewendet haben. Im Rahmen dieser Arbeit wird immer wieder deutlich, welche Auswirkungen häusliche Gewalt auf die ganze Familie und auch die betroffenen Kinder hat.

Aus diesen Gründen ist es uns ein besonderes Anliegen, pädagogische Fachkräfte für den Umgang mit betroffenen Kindern von häuslicher Gewalt zu schulen. Die Schwerpunkte der eintägigen Fortbildung umfassen folgende Themenbereiche:

  • Häusliche Gewalt
  • Rechtliche Grundlagen
  • Auswirkungen auf die Kinder
  • Netzwerke


 

Termin:                                07.10. und 30.10. 2019

Uhrzeit:                                15:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Anschrift:                             Endenicher Str. 125, 53115 Bonn

Teilnehmerbeitrag:            30,00 € (für Mitarbeiter des ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. kostenlos)

Die Teilnehmer der Fortbildung erhalten nach der Veranstaltung eine Bescheinigung.

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme unter bildungswerk@a-s-b.eu an.

Bei Interesse kann auch gern ein individueller Termin zu einer Schulung in Ihren Räumlichkeiten vereinbart werden.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Elterngespräche bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung

Fortbildung "Elterngespräche bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung" für pädagogische Fachkräfte

Der Arbeiter-Samariter-Bund Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V. bot die mehrstündige Schulung „Häusliche Gewalt und die Folgen für Kinder“ an. Die Rückmeldungen der Kursteilnehmenden haben gezeigt, dass zusätzliche Informationen zur Gesprächsführung in Elterngesprächen bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung gewünscht sind. Mit der neuen Fortbildung wollen wir auf diesen Wunsch eingehen.

Mit Hilfe von theoretischem Input gekoppelt mit praktischen Übungen werden wir Ihr Wissen zu folgenden Bereichen erweitern:

  • Methoden der Gesprächsführung
  • Selbstfürsorge
  • Umgang mit Konflikten
  • Praktische Übungen mit der Möglichkeit, eigene Erfahrungen mit einzubringen


 

Termin:                                27.11.2019

Uhrzeit:                                10:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Anschrift:                             Endenicher Str. 125, 53115 Bonn

Teilnehmerbeitrag:            90,00 € (für Mitarbeiter des ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. kostenlos)

Die Teilnehmer der Fortbildung erhalten nach der Veranstaltung eine Bescheinigung.

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme unter bildungswerk@a-s-b.eu an.

Bei Interesse kann auch gern ein individueller Termin zu einer Schulung in Ihren Räumlichkeiten vereinbart werden.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Kontakt
Grimm_Alena_Kontakt.jpg
Alena Grimm
Gewaltfrei
Telefon

0228 / 96 300 -1|

Fax : 0228 / 96 300 -44

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.