ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Archiv

19.07.2013

ASB übernimmt Auszu­bildende und freut sich über kompetente Mitarbeiterin


Ein echtes ASB-Eigengewächs ist Nadine Ciba, die gerade ihre Prüfung zur Bürokauffrau erfolgreich abgeschlossen hat. Die heute 23-jährige Bonnerin hat 2009 mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr im Mobilen Sozialen Dienst (MSD) beim ASB in Troisdorf ihre Laufbahn beim ASB begonnen. Carina Flerlage, Leiterin des MSD sagt dazu: „Schnell war klar, dass Nadine Ciba Spaß an der Arbeit beim ASB hat.“ So startete sie im Herbst 2010 ihre Ausbildung als Bürokauffrau, die sie quer durch alle Abteilungen der ASB-Verwaltung führte. Zuletzt arbeitete sie als Assistentin bei Geschäftsführerin Jana Schwindt-Bohn, die voll des Lobes ist: „Nadine hat in den letzten drei Jahren eine ganz tolle persönliche Entwicklung durchgemacht. Wir freuen uns, dass wir sie als Mitarbeiterin behalten können.“ Nebenbei hat sich die junge Frau auch noch als Rettungssanitäterin qualifiziert. In Zukunft wird Nadine Ciba in der ASB-Verwaltung arbeiten, aber auch weiter im Rettungsdienst mit dabei sein. „Beides mache ich wirklich gern", sagt sie. "Dadurch ist mein Arbeitsalltag abwechslungsreich und ich bin in zwei ganz verschiedenen Tätigkeitsfeldern beim ASB aktiv“.

Der ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V. engagiert sich als Ausbildungsbetrieb in verschiedenen Bereichen und bietet jungen Leuten unterschiedliche Möglichkeiten auf einen Beruf mit Zukunft. Dabei geht es dem ASB um Nachwuchsförderung in zentralen Tätigkeitsbereichen wie der Altenpflege, dem Rettungsdienst, der Verwaltung und dem Gesundheitsmanagement, für das der ASB sogar einen dualen Studiengang im Programm hat.

12.07.2013 Erfolgreich in die Pflege: ASB-Auszubildende besteht Examen
02.05.2011 Was bieten Tagespflege, Sozialstation und Tages­stätte für pflege­bedürf­tige oder psychisch kranke Menschen beim ASB?

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.