ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Freiwillig aktiv im ASB

#
[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Aufgaben und Ziele des Schulsanitätsdienstes

Aufgaben des Schulsanitätsdienstes:

  • Notfallsituationen erkennen und einschätzen
  • bei Bedarf lebensrettende Sofortmaßnahmen durchführen und den Rettungsdienst alarmieren
  • Erste-Hilfe-Maßnahmen und Betreuen des Verletzten
  • Übergabe an den Rettungsdienst bzw. Arzt
  • Dokumentation des Schulsanitätsdienst-Einsatzes
  • Einsatz bei Schulveranstaltungen
  • Bereitschaftsdienste während der Unterrichtszeiten
  • Betreuung des Sanitätsraumes und Überprüfung der Erste-Hilfe-Materialien

Ziele des Schulsanitätsdienstes:

  • die Erstversorgung von Notfallbetroffenen gewährleisten, Folgen von Verletzungen verringern, Überlebenschancen von Verunglückten erhöhen, gegebenenfalls sogar Leben retten
  • Verantwortungsbereitschaft von jungen Leuten stärken, ihr Selbstbewusstsein, ihre Persönlichkeitsentwicklung und ihre soziale Kompetenz fördern
  • eine sinnvolle Freizeitgestaltung anbieten, das Schulangebot erweitern und junge Menschen an soziale Aufgabenfelder heranführen
  • durch aktive Mitarbeit im Schulsanitätsdienst Maßnahmen der Ersten Hilfe, einen verantwortlichen Umgang mit Sachwerten und selbstständiges Handeln erlernen
  • durch Wertschätzung des Engagements die Vorteile sozialen Zusammenlebens erfahren
  • durch die Vorbildfunktion der Schulsanitäter und bewussteres Handeln das soziale Klima an der Schule verbessern
  • die Identifikation der Schülerinnen und Schüler mit ihrer Schule verstärken

Interesse? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail

Wenn Sie Interesse am Schulsanitätsdienst haben oder selbst einen aufbauen möchten, zögern Sie nicht und melden Sie sich bei uns. Gern informieren wir Schüler, Lehrer oder Schulleitungen ausführlich zum Schulsanitätsdienst.

Kontakt
Schulsanitätsdienst
Susanne Hartmann
Schulsanitätsdienst

Telefon: 0228 / 96 300 -0 |

Fax: 0228 / 96 300 -44