ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Dienstleistungen

#
[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Finanzierung des Ambulant Betreuten Wohnens

Sehr häufig übernimmt der Landschaftsverband Rheinland (LVR) im Rahmen der Eingliederungshilfen die Leistung des Ambulant Betreuten Wohnens für Menschen mit Behinderungen, psychischen Erkrankungen oder mit Suchterkrankungen.

Je nach Lebenssituation prüft der Landschaftsverband Rheinland, ob Antragsteller sich an den Kosten beteiligen können. Für Menschen, die Hartz IV, Hilfe zum Lebensunterhalt (SGB XII) oder Grundsicherung erhalten, ist das Betreute Wohnen kostenlos.

Der ASB stellt zusammen mit Ihnen den Antrag an den LVR. Gemeinsam erstellen wir den dazu benötigten persönlichen Hilfeplan.

Auch private Kostenübernahme möglich
Selbstverständlich können auch Selbstzahler privat die Unterstützung des Ambulanten Betreuten Wohnens in Anspruch nehmen. Wir beraten Sie umfassend über die Möglichkeiten des Ambulant Betreuten Wohnens und überlegen mit Ihnen, welche Leistungen für Sie infrage kommen und machen eine Kostenaufstellung für Sie.
Rufen Sie uns an. Gern beraten wir Sie persönlich.

Kontakt
Ambulant Betreutes Wohnen
Claudia Prusnat
Ambulant Betreutes Wohnen

Telefon: 02241 / 87 07 -47 |

Fax: 02241 / 87 07 -71