ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Dienstleistungen

#
[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Das Gerontopsychiatrische Zentrum (GPZ)

Wenn Sie über 60 Jahre alt sind, dann finden Sie oder Ihre Angehörigen Unterstützung und Beratung im gerontopsychiatrischen Zentrum des SPZ. Die Gesprächs- und Gruppenangebote fördern ein möglichst selbstbestimmtes Leben mit neuer Lebensfreude und persönlichem Austausch. Gespräche zu eventuellen seelischen Belastungen, Depressionen oder traumatischen Erlebnissen tragen zu einem positiven Lebensgefühl bei. Das Angebot entlastet Sie, aber auch Ihre Angehörigen:

  • Fachberatung für Betroffene und Angehörige
  • Koordination von Selbsthilfe
  • Informationsveranstaltungen und Kurse
  • Ausflüge, Spaziergänge, Seniorengymnastik
  • Vermittlung weiterer Hilfen

Die Unterstützung findet zum großen Teil im SPZ statt oder aber direkt bei Ihnen zu Hause. Für die Senioren-Gruppen-Angebote werden Sie bei Bedarf von zu Hause abgeholt und danach wieder zurückgebracht.

Wer trägt die Kosten?

Kostenträger für die Angebote des GPZ sind in der Regel die Kranken- oder Pflegekassen, das Gesundheitsamt oder die Sozialhilfeträger. Selbstverständlich kann auch privat abgerechnet werden.

Seniorenbetreuung in der Gruppe: (Anmeldung erforderlich)
Dienstags: 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Donnerstags: 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr
im Sozialpsychiatrischen Zentrum, Am Turm 36a, 53721 Siegburg
Anmeldung unter: 02241-938191-0

Kontakt
Sozial-Psychiatrisches Zentrum (SPZ)
Sandra Schmid-Alex
Sozial-Psychiatrisches Zentrum (SPZ)

Telefon: 02241 / 93 81 91 -0 |

Fax: 02241 / 93 81 91 -44