ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Dienstleistungen

#
[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Betreutes Wohnen

Selbstbestimmt leben mit Unterstützung

Sie sind volljährig und benötigen vorübergehend oder über längere Zeit Unterstützung bei Ihrer selbstständigen Lebensführung. Weil Sie chronisch krank sind, eine Abhängigkeitserkrankung oder eine Behinderung haben oder psychisch krank sind. Mit dem Ambulanten Betreuten Wohnen ist das möglich.

Maximale Selbstständigkeit erreichen

Sie können eigenständig in der von Ihnen gewählten Umgebung leben. Es ist jemand da, wenn Sie Hilfe oder Unterstützung benötigen. Das kann einige Monate dauern oder auch für länger sein, je nachdem, welche Erkrankung zugrunde liegt. Im Vordergrund steht dabei immer das Ziel, eine maximale Selbstständigkeit für Sie zu erreichen.

Gemeinsam Lösungen finden

Kommen Sie in unsere Beratung: Gemeinsam überlegen wir dann, welche Schritte für Sie infrage kommen. Dabei stehen Ihre Bedürfnisse und Wünsche im Mittelpunkt. Sie entscheiden, was Sie möchten und was Sie nicht möchten. Wir erarbeiten zusammen einen persönlichen Plan für Ihre individuelle Unterstützung. Sie erhalten, wenn nötig:

  • Beratung und Unterstützung bei lebenspraktischen Problemen
  • Hilfen zur Tagesstrukturierung und Sicherstellung der materiellen Existenz
  • Beratung bei Fragen der beruflichen Eingliederung oder Beschäftigung
  • Hilfen zum Erhalt bzw. Aufbau sozialer Kontakte

Im Alltag selbst bestimmen

Sie wohnen in Ihrer eigenen Wohnung. Sie planen Ihr Leben frei und selbstbestimmt, verfügen über Ihr Geld. Je nach Bedarf kommt ein Betreuer aus unserem speziell ausgebildeten, kompetenten Team vorbei und unterstützt Sie bei Angelegenheiten, die für Sie schwierig sind. Das kann einmal im Monat sein oder auch zwei Mal in der Woche.

Das können zum Beispiel folgende Leistungen sein:

  • Unterstützung bei der Haushaltsführung
  • Hilfen bei Behördenangelegenheiten und Anträgen für Ihre soziale Sicherung (Pflege- und Krankenversicherung)
  • Begleitung bei Arztbesuchen
  • Aufbau von Kontakten
  • Anregungen für Ihre Tagesgestaltung
  • Hinweise auf Gruppenangebote
  • Betreuung nach Krankenhausaufenthalten
  • Beratung und Hilfestellung bei Abhängigkeitserkrankungen

Finanzierung finden

Lassen Sie sich von uns unterstützen. Wenn wir wissen, was Sie benötigen, können wir geeignete Kostenträger zur Finanzierung der Betreuungsleistungen suchen.
Selbstverständlich können Sie unser Angebot auch als Selbstzahler in Anspruch nehmen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

Gemäß unseres Leitbildes zeichnen sich unsere Mitarbeiter/innen durch das Interesse und der Achtung vor der Persönlichkeit jedes Menschen aus.
Unser kompetentes und erfahrenes Team des Ambulanten Betreuten Wohnens ist für Sie da und berät Sie gerne persönlich.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Thema Betreutes Wohnen finden Sie hier.

Flyer - Betreutes Wohnen Größe:1,81 MB - Dateityp:pdf
Kontakt
Sozial-Psychiatrisches Zentrum (SPZ)
Sandra Schmid-Alex
Sozial-Psychiatrisches Zentrum (SPZ)

Telefon: 02241 / 93 81 91 -0 |

Fax: 02241 / 93 81 91 -44