ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Bildungswerk

#
[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Für pflegende Angehörige

Viele Menschen werden liebevoll zu Hause von Ihren Angehörigen gepflegt. Doch wenn jemand pflegebedürftig wird, bedeutet das eine große Umstellung im Leben aller Beteiligten. Dazu gehört eine gute Organisation und die Bereitschaft, sich auf einen neuen Umgang miteinander einzustellen. Für Angehörige, die zu Hause pflegen, bedeutet diese häufig über mehrere Jahre bestehende Situation eine seelische und körperliche Herausforderung. Der ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. unterstützt Sie mit verschiedenen Angeboten.

Kurs für pflegende Angehörige

Praxisnaher Kurs für pflegende Angehörige nach § 45 SGB XI

Wenn Sie seit kurzem oder auch schon länger einen Angehörigen pflegen, in der Familie oder im Freundeskreis und für sich Entlastung suchen, dann finden Sie praxisnahe Antworten auf Ihre Fragen. Lassen Sie sich bei der Pflege unterstützen durch praktische Tipps und Hinweise zur Pflege und zum sicheren Umgang mit dem zu pflegenden Menschen.

Die Pflegekurse für Angehörige nach § 45 SGB XI finden an zwei aufeinander­folgenden Tagen statt. Zudem besteht gegebenenfalls die Möglichkeit, eine individuelle Schulung in der häuslichen Umgebung des Pflegebedürftigen durchzuführen. Die Leiter der Pflegekurse sind examinierte Pflegefachkräfte mit Berufserfahrung in der häuslichen Pflege.

Inhalte:

  • Leistungen der Pflegeversicherung
  • Einrichtung des Pflegezimmers
  • Körperpflege und Mobilisierung
  • Ernährungsfragen und Zubereitung von passenden Mahlzeiten
  • Umgang mit Medikamenten
  • Wahrnehmung von Veränderungen
  • Vorbeugung gegen Folgeerkrankungen
  • Hilfen zur Alltagsgestaltung

Gesprächskreis für Angehörige

Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Viele pflegende Angehörige neigen dazu, sich selbst zu vergessen und gönnen sich zu wenig Freizeit. Doch nur wer sich einen geeigneten Ausgleich zum Pflegealltag schafft, findet die Kraft, einen Angehörigen dauerhaft zu betreuen.

Nehmen Sie sich eine Auszeit und tauschen Sie sich in angenehmer Atmosphäre mit anderen Menschen aus, die sich in einer vergleichbaren Lebenssituation befinden. Der ASB bietet regelmäßig kostenlose Gesprächskreise zu bestimmten Themen für pflegende Angehörige an.

Kommen Sie vorbei und lernen Sie andere pflegende Angehörige kennen. Sprechen Sie miteinander über Angebote der Krankenkassen, rückenfreundliches Arbeiten im Alltag, Ernährungsfragen, Entlastungs- und Bewältigungsstrategien und andere Themen, die Ihnen am Herzen liegen.

Hilfen bei Demenz

Ehepartner, Kinder oder andere Verwandte sind einer besonders großen Belastung ausgesetzt, wenn die von ihnen betreuten Angehörigen im Alter psychisch erkranken. Es ist häufig schwer, mit den Symptomen dieser Erkrankung umzugehen und darüber nicht selbst seine innere Stabilität zu verlieren. Für Angehörige, die zu Hause pflegen, bedeutet diese häufig über mehrere Jahre eine seelische und körperliche Herausforderung. Der ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. unterstützt Sie mit verschiedenen Angeboten.
Hilfen bei Demenz

Kontakt
Angebote für pflegende Angehörige
Susanne Hartmann
Angebote für pflegende Angehörige

Telefon: 0228 / 96 300 -30 |

Fax: 0228 / 96 300 -44