ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Aktuelles

#
16.01.2018

Erfolgreicher Abschluss zum Jahresende: Zertifikatsübergabe an elf Betreuungskräfte


Das Jahr 2018 können sie mit einem nagelneuen Zertifikat beginnen: Acht Frauen und drei Männer im Alter von 21 bis 59 Jahren erhielten im Dezember 2017 die Bestätigung für die erfolgreich bestandene Weiterbildung als Betreuungskraft. Überreicht wurden die Zertifikate von Jana Schwindt-Bohn, Geschäftsführerin und Birgit Diekmann, Koordination Weiterbildungen vom ASB-Bildungswerk in Bonn. Danach zeigte sich Jana Schwindt-Bohn beeindruckt: „Die Qualität der Themenpräsentationen und das sehr persönliche und umfassende Engagement der Einzelnen haben mich überzeugt, dass wir mit diesem Unterrichtskonzept auf dem richtigen Weg sind.“

Zum zweiten Mal wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach dem erweiterten Unterrichtskonzept ausgebildet. Dieses enthält ein neues Modul zur persönlichen und sozialen Kompetenzerweiterung, das sich bereits sehr bewährt hat. „Wir sehen darin einen wichtigen Schwerpunkt“, so Birgit Diekmann, „weil die Persönlichkeit einer zukünftigen Betreuungskraft einen hohen Stellenwert für die Arbeit hat.“ Auch das individuelle und professionelle Coaching als Teil dieses Moduls wurde von den Teilnehmenden sehr geschätzt.

Hervorzuheben ist auch die sehr gute Kooperation mit den Praktikumseinrichtungen und den Leistungsträgern wie Berufsgenossenschaften, Jobcenter und der Agentur für Arbeit, die im Einzelfall für die Finanzierung dieser Weiterbildung zuständig sein können.

Bereit für den Start in eine neue Tätigkeit

Die ausgebildeten Betreuungskräfte sind nun bereit für den Einsatz in der stationären und/oder ambulanten Pflege und freuen sich auf ihre Beschäftigung. Einige von ihnen haben ein Arbeitsverhältnis in Aussicht oder sind bereits in eine neue Tätigkeit gestartet. Sie kümmern sich dann in Pflegeeinrichtungen oder im Zusammenhang mit ambulanten Pflegediensten um die Aktivierung und Beschäftigung von pflegebedürftigen Menschen und unterstützen so deren Teilhabe am sozialen Leben.

Neue Kurseinheit startet am 11. April 2018

Die nächste Fortbildung zur Betreuungskraft nach § 53 c SGB XI beim ASB, die berufsbegleitend besucht werden kann, beginnt im April. Interessierte können sich jederzeit unverbindlich für ein Beratungs- und Informationsgespräch beim ASB-Bildungswerk melden.

Angesprochen für diese Weiterbildung sind alle Menschen, die bereits in sozialen/medizinischen/
pflegerischen Arbeitsfeldern tätig sind oder waren. Aber das Angebot richtet sich ganz klar auch an Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger, die Interesse am Umgang mit Pflegebedürftigen haben. Diese Weiterbildung erfordert keine besonderen Qualifikationen. Mehr dazu finden Sie hier.

Oder Sie nehmen gleich Kontakt auf: Rufen Sie uns gern an!

Birgit Diekmann
ASB-Bildungswerk Bonn
Tel: +49 (228) 963 00-69
Fax: +49 (228) 963 00-44

Mail: diekmann@a-s-b.eu oder bildungswerk@a-s-b.eu

14.12.2017 Gutes Echo für Fortbildung zur Häuslichen Gewalt für pädagogische Fachkräfte
15.02.2018 Informationsveranstaltung zur Integrationsassistenz