ASB Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e.V.

bewegt Menschen

[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Aktuelles

#
31.08.2017

2.000 € für das Sozialpsychiatrische Zentrum von Würth


Bei einer Spendenaktion im Rahmen der POWERTAGE 2017 bei Würth kamen in den Niederlassungen Troisdorf, Hennef, Köln, Bergisch Gladbach, Hürth, Gummersbach, Overath, Köln Kalk und Bonn 2.000 Euro zusammen.

Etwa 1.500 Besucher kamen zu den Hausmessetagen in die Würth Niederlassungen. Neben Informationen zum Produktangebot gab es unter anderem eine Tombola mit vielfältigen Gewinnen, deren Erlöse gespendet wurden. Diese Spende kam dem SPZ des Arbeiter-Samariter-Bundes Bonn/Rhein-Sieg/Eifel e. V. zugute.


Die Klienten des SPZ hatten die großartige Möglichkeit, vor Ort ihre bekannten Zündies herzustellen, so hatten die Spendengeber die Möglichkeit, sich ein Bild davon zu machen, wohin ihre Spenden fließen.

Tom Ziermaier, Sandra Schmid-Alex, Alexander Pohl

Mit dem Geld werden Angebote für psychisch kranke Menschen unterstützt. Vertretend für Würth Köln/Bonn überreichten Alexander Pohl und Tom Ziermaier am 28.8.2017 die Spende an Sandra Schmid-Alex, Leiterin des SPZ. „Wir freuen uns riesig über die Spende, die wir für die Anschaffung eines Brennofens für Ton und für ein Fest für die Klienten nutzen möchten. Ein herzliches Dankeschön für diese großzügige Zuwendung und die tolle Aktion!“, so Sandra Schmid-Alex.

15.08.2017 Kreatives aus der Freizeitgruppe der Suchthilfe
18.09.2017 ASB berät Menschen, die auf ambulante Psychotherapie warten